Italian Baby Grand Piano

HISTORY

Schulze-Pollmann ist das Ergebnis der Traum von zwei deutschen Meister Klavierbauer, die nach Italien zog, um die weltweit besten Pianos zu schaffen.

Paul Pollmann erlernte den Beruf arbeiten an der Hamburger Steinway & Sons Fabrik und für Ibach Klavier Unternehmen in Barmen. Gefühl erstickt und begrenzt durch die Arbeit für andere Menschen, zog er nach Unna im Rheinland Eröffnung seiner eigenen Klavier Fabrik mit dem Ziel, Instrumente, die die etablierten deutschen Konkurrenten Instrumente wären technisch, zu produzieren, aber mit mehr Aufmerksamkeit auf die Kunst des Klavier Gebäude.

Im Jahr 1923 wurde die Fabrik Pollmann nach Turin in Norditalien verlegt, während ein anderer namhafter deutscher Klavierbauer, Albert Schulze aus Zwickau, zog nach Bozen in Norditalien auf seine eigene Werkstatt zu beginnen. Die beiden Unternehmen im Jahr 1928 fusionierten zu schaffen Schulze-Pollmann und wurde bis 1942 von Paul Pollmann geleitet. Sein Sohn, Hans Pollmann war der technische Direktor des Unternehmens für mehr als 20 Jahren von 1950 bis 1970.

Hans lernte fleißig und erwies sich als ein guter Schüler sein, das Erlernen der altehrwürdige Handwerk unter der persönlichen Aufsicht seines Vaters. Bevor er die volle Verantwortung für Schulze-Pollmann, wurde er von Schimmel Piano Company in Braunschweig aufgerufen, ihre Operationen für mehrere Jahre zu verwalten. Nach seiner Rückkehr zur Familie Betrieb Kopf, brachte Hans mit ihm seine intensive Liebe für Klavier und der Glaube an den Bau der besten Instrumente der Welt.

In der Tradition der Exzellenz, hat Schulze-Pollmann ein ehrgeiziges Programm für Investitionen und Expansion umgesetzt, das Öffnen mehrerer neuer Fabriken auf die steigende Nachfrage für seine Unterschrift Klaviere und Flügel zu befriedigen. Mit den Fähigkeiten der Handwerker von der Gesellschaft und den Einsatz moderner EDV-Anlagen, der fähig ist Garantie für einen extrem hohen Präzision und Zuverlässigkeit in allen Phasen des Produktionsprozesses eingesetzt, ist Schulze-Pollmann einer der führenden Klavier Europas Bauherren.

Die Ursprünge der Schulze-Pollmann machen es leicht zu verstehen, warum das Unternehmen die Instrumente für die Robustheit, Langlebigkeit und volle, weiche Töne, die üblicherweise mit der großen Tradition des deutschen Klavierbau zugeordnet sind berühmt. Unter voller Wahrung dieser altehrwürdigen Eigenschaften hat Schulze Pollmann gelungen, ursprünglichen Elemente des italienischen Geschmack und Design hinzuzufügen, erzeugen eine bemerkenswerte Mischung aus Tradition, Technik und Eleganz.